DIY - Rosenwasser

Hallo meine Lieben!



Heute hab ich ein DIY für euch vorbereitet. Es geht um das Thema Rosenwasser. Ich liebe Rosenwasser total. Ich benutze es immer als Gesichtswasser nachdem ich mein Gesicht gereinigt habe. Da echtes Rosenwasser allerdings immer sehr teuer verkauft wird in Drogerie etc., hab ich mir gedacht, es einfach selbst herzustellen. Es ist wirklich sehr einfach und braucht nicht sehr viel Zeit.
Ihr benötigt für das Rosenwasser:
  • 4-5 unbehandelte Rosen (entweder Bio oder aus dem eigenen Garten)
  • 1 Liter Wasser
  • ein Behältnis, wo ihr Rosen und Wasser ziehen lässt
  • ein Behältnis, wo ihr das fertige Rosenwasser hineinfüllt

1. Schritt: Rosenblätter abtrennen

Als erstes empfehle ich euch die Rosen nochmals gründlich abzuwaschen, um eventuelle Rückstände oder diverse Tierchen (Flöhe, Mücken,...) zu entfernen. Danach trennt ihr die einzelnen Rosenblätter ab und gebt sie in ein Gefäß. Ich hab mich für eine verschließbare Flasche entschieden, da hier die Rosenblätter in Ruhe ziehen können. Ihr könnt jedoch jedes beliebige Gefäß nehmen, das ihr bei der Hand habt, jedoch sollte es für heißes Wasser geeignet sein!


Schritt 2: Heißes Wasser übergießen

Als nächstes übergießt ihr die Rosenblätter mit kochendem Wasser! Für 4-5 Rosen empfehle ich euch 1 Liter Wasser. Ich hab bei meinem Rosenwasser ein bisschen zu wenig Wasser genommen und somit war mein Rosenwasser extrem rot. Ist zwar nicht schlimm und sieht auch toll aus, jedoch müsst ihr dann beim Auftragen extrem aufpassen, dass ihr keine Spritzer auf eure Kleidung bekommt. Die Flecken gehen nämlich etwas schwer wieder raus!

Schritt 3: Rosenblüten ziehen lassen

Das Ganze lässt ihr nun solange ziehen, bis das Wasser komplett ausgekühlt ist. Erst dann ist das entstandene Rosenwasser bereit in ein Behältnis umgefüllt zu werden. Die Rosenblätter könnt ihr danach entsorgen.

Tadaaaa und fertig ist euer selbsthergestelltes Rosenwasser!



Ich wünsch euch viel Spaß beim testen und verratet mir gerne, wie es euch ergangen ist.

Habt noch einen hummeltollen Tag!

Eure Anna

Kommentare

Beliebteste Beiträge